×

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Informationen finden Sie auf der Weitere Informationen Seite. Akzeptieren
Nur noch 0 verfügbar

Brinkmann OASIS ANNIVERSARY limited 100 Stück

16.490,00 €
Oasis "10th Anniversary Final Edition" limit auf 100 Stück High End Direkt Drive Plattenspieler, 10.5 Tonarm,
Lieferzeit:
auf Anfrage

Brinkmann Oasis

"10thAnniversary Final Edition"- Plattenspieler

 Unser "10th Anniversary Final Edition" Oasis wird mit einen 10.5 Tonarm geliefert und hat ein verbessertes Direktantriebslager. Dies sind die letzten 100 Oasis, die produziert werden.  

 

Das Laufwerk Brinkmann «Oasis» Vorgeschichte

Im Jahr 2005 beschlossen wir, den beiden Brinkmann-Laufwerken «Balance» und «LaGrange» ein drittes, kleineres Modell zur Seite zu stellen. Das neue Modell sollte günstiger werden als die beiden genannten, klanglich aber dem Anspruch des Namens Brinkmann gerecht werden. Um auch optisch eine echte Alternative zu unseren beiden Topmodellen zu bieten, sollte das Laufwerk eine Zarge erhalten und damit eher wie ein klassischer Plattenspieler aussehen.

Ein Laufwerk mit Zarge und einem tieferen Verkaufspreis zu entwickeln, bedeutete für uns: Wir würden zwar von den jahrzehntelangen Erfahrungen mit Masselaufwerken (unser «Balance» bauen wir immerhin seit 1985!) profitieren, voraussichtlich aber nur wenige Komponenten (wenn überhaupt) des «Balance» oder «LaGrange» verwenden können.

Wir hatten folglich die Möglichkeit – und die Freiheit –, das Konzept des neuen Laufwerks von Grund auf neu zu entwickeln.

Sinn & Zweck

Die Aufgabe eines Laufwerks ist es, eine Schallplatte mit einer definierten Geschwindigkeit zu drehen, damit die Auslenkungen der ins Vinyl gepressten Rille mechanisch abgetastet werden können. Aus der Tatsache, dass die genannten Auslenkungen mikroskopisch klein sind (und der Tonabnehmer nicht zwischen Gut und Schlecht zu unterscheiden vermag), lassen sich die beiden hauptsächlichen Störquellen respektive klangverschlechternden Ursachen ableiten. Es sind dies

a) Vibrationen und Resonanzen aller Art sowie

b) jegliche Abweichung von der definierten Geschwindigkeit.

Daraus ergeben sich die konstruktiven Anforderungen an ein Laufwerk:

  • >  Möglichst genaue und konstante Drehgeschwindigkeit des Plattentellers

  • >  Möglichst hohe Laufruhe durch minimale Friktion im Drehlager des Plattentellers

  • >  Möglichst grosse Immunität gegenüber externen Störungen wie Direktschall, Vibrationen oder Brummeinstreuungen

  • >  Möglichst schnelle Ableitung oder Absorption der beim Abtasten der Schallplatte entstehenden Vibrationen und Resonanzen

    Betrachten wir in der Folge die verschiedenen Komponenten Antrieb, Lager, Plattenteller und Chassis näher und grundsätzlicher.

Das herausragende Merkmal des Brinkmann »Oasis« dürfte sein Direktantrieb sein. Damit hat es folgende Bewandtnis: Auf unserer ständigen Suche nach Klangverbesserungen haben wir auch vor dem Antrieb nicht Halt gemacht. Und Riemen unterschiedlichster Beschaffenheit ausprobiert um festzustellen, dass kein Riemen ohne Einfluss auf denKlang ist. Folglichwird der Plattenteller des »Oasis« ohne Riemen direkt angetrieben.

Der von Brinkmann entwickelte Antrieb besteht aus einem ringförmigen Permanentmagneten im Lager des Plattentellers und aus vier Luftspulen auf der Basisplatte des Brinkmann »Oasis«. Diese werden mit höchster Präzision auf unterschiedliche Phasenwinkel ausgerichtet und angesteuert. Dadurch entsteht ein Magnetfeld,welches den Teller in Rotation versetzt.

Im Wissen um die Ursachen des schlechten Rufs und des unruhigen Klangs der Direkttriebler der 1970/80er-Jahre verzichten wir auf eine strenge Ausregelung. Stattdessen profitieren wir von den Erfahrungen, die wir bei der Entwicklung und Optimierung unserer großen Laufwerke gemacht haben, und verwenden ein Präzisionslager, welches die minimalen Gleichlaufschwankungen des Antriebs auszugleichen vermag. Das Resultat ist eine Laufruhe,wie sie bislangmit Direktantrieb nicht erreichbar schien.

Zur schnellen und präzisen Justage von Tonarmen zwischen 9 und 10,5" Länge lässt sich die Aluminium-Tonarmbasis spielfrei drehen und danach einfach fixieren. Den Plattenteller fertigen wir aus einer speziell resonanzarmen Legierung von Aluminium, Kupfer, Magnesium und weiteren Metallen; durch die Plattenauflage aus Kristallglas und einer schraubbaren Plattenklemme werden Vibrationen schnellstmöglich in den Teller abgeleitet. Für einen optimalen Kontakt zur Stellfläche – wir empfehlen die HRS-Basis – sorgen drei höhenverstellbare Spikes.

Das RöNt II Röhrennetzgerät ist die optimale Ergänzung für das »Oasis«.

 

 

Weitere Informationen
Hersteller Brinkmann
Breite (cm) 52
Höhe (cm) 12,5
Tiefe (cm) 40
Ausgänge Analog RCA/Cinch
Tonarm Material Alu
Phono-Vorstufe integriert Nein
Abdeckhaube Nein
Plattenteller Material Glas, Metall
Verkabelung RCA
weitere technische Daten
  • Direktantrieb,magnetisch
  • Final Edition limitiert auf 100 nummerierte Exemplare: 001/100-100/100
  • Plattenteller Gewicht 10 kg, Ø 316 mm, Höhe 50 mm.
  • Plattenauflage plangeschliffenes Kristallglas (fest eingelassen)
  • Tonarmbasis für 9bis10,5"-Tonarme (Aufnahmebohrungen für alle marktüblichen Tonarmmodelle); einfache Justage oder Wechsel des Tonarms dank Spann-/Klemmmechanismus
  • Holzrahmen Makassar hochglanz
  • Lieferumfang Laufwerk, schraubbare Plattenklemme, Netzteil, Werkzeug, 10.5 Tonarm, Performance Netzteil
  • optionales Zubehör: zusätzliche Tonarmbasen, Staubschutzhaube
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Brinkmann OASIS ANNIVERSARY limited 100 Stück

To Top