×

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Informationen finden Sie auf der Weitere Informationen Seite. Akzeptieren
Nur noch 0 verfügbar

NAD T 758 V3i

1.490,00 €
7.1 HD AV-Rec./HDMI 2.0, BluOS Streaming , 4K, Dolby -Atmos Airplay2
Lieferzeit:
3-7 Tage

BLUOS®-FÄHIGER 4K ULTRA HD A/V RECEIVER

MDC – Zukunftssicheres Modulsystem

MDC, die Abkürzung für Modular Design Construction, ist NADs Maßnahme gegen zu schnell veraltende HiFi-Anlagen. Insbesondere die Technologien für A/V-Geräte entwickeln sich in den letzten Jahrzehnten immer schneller. Daher sind Heimkino-Fans, die neue Dateiformate, High Speed HDMI-Verbindungen mit höherer Bandbreite oder zusätzliche Höhenkanäle für die Surround-Wiedergabe wie bei Dolby Atmos® nutzen möchten, gezwungen, ihren A/V-Receiver oder -Verstärker regelmäßig auszutauschen. NADs MDC-Prinzip sieht vor, alle alterssensitiven Technologien auf einer hochwertigen Steckkarte zu integrieren, die von einem qualifizierten Techniker schnell und einfach gegen eine neuere Version ausgetauscht werden kann. Zudem ermöglichen die MDC-Module eine individuelle Bestückung der entsprechenden NAD Verstärker.

Zahlreiche Sound-Formate

Beliebte Surroundsound-Formate, darunter die HD-Formate Dolby Atmos®, DTS:X und DTS Master Audio, dekodiert der T 758 V3 mit der neuesten Generation von Hochgeschwindigkeits-Multicore-DSPs. Dazu unterstützt der Receiver hochauflösende Audioformate wie Master Quality Authenticated (MQA), die im BluOS® System enthalten sind.

Exzellente Videoqualität

Der T 758 V3 unterstützt modernste digitale Videotechnologien einschließlich UltraHD-Video mit Auflösungen von bis zu 3840 x 2160 Pixeln bei 60 Bildern pro Sekunde mit 4:4:4:4 Farbraum. Analoge Videoquellen werden auch in HDMI umgewandelt, um sie einfach mit einem Kabel an Ihren Flachbildschirm oder Projektor anzuschließen. Die Videoverarbeitung erfolgt dann in Ihrem TV-Gerät, damit keine unnötigen Formatkonvertierungen erfolgen müssen, wie dies bei zahlreichen anderen A/V-Receivern der Fall ist.

Einfache Bedienung

Wir haben für unsere Receiver eine sehr einfache Benutzeroberfläche entwickelt, die unglaublich flexibel und dennoch einfach zu bedienen ist. Jede Quellkomponente behält bei jeder Auswahl für die Anzeige die gleichen benutzerdefinierten Einstellungen. Darüber hinaus ermöglichen fünf individuell programmierbare AV-Presets benutzerdefinierte Einstellungen für verschiedene Arten von Programmmaterial (Spielfilme, Konzerte, Klassik etc.), die die Performance nach Ihrem Geschmack anpassen. Die Eingänge lassen sich Ihrer Kopmponenten entsprechend benennen. Der Receiver kann bei Bedarf eine zweite unabhängige Hörzone beschallen – hierfür werden die internen Surroundkanalverstärker genutzt.

Dirac Live® – Software zur Korrektur von Raumakustik und Impulswiedergabe

Dirac Live® ist eine innovative Raumkorrektur, deren Grundfunktion die Einmessung eines Audiosystems auf die Akustik des Hörraums ist. Doch neben der Anpassung bestimmter Frequenzen verwendet Dirac Live® fortschrittlichste Algorithmen, um auch das Impulsverhalten der abgespielten Audiosignale zu analysieren. So werden mögliche Abweichungen zwischen den im Originalsignal enthaltenen Impulsen und ihrer Wiedergabe korrigiert, so dass die HiFi-Anlage ausgewogener, natürlicher und räumlicher klingt. Während der NAD M17.2 die Vollversion von Dirac Live® an Bord hat, verfügen die anderen Geräte mit diesem Feature über die Light-Version, die nur die besonders problematischen tiefen Frequenzen bis 500 Hz bearbeitet. Ein Upgrade auf die Vollversion ist jederzeit möglich.

T 758 V3 Remote App

Mit der für iOS verfügbaren App “T 758 V3” lässt sich der Receiver per Bluetooth® bequem mit dem Smartphone oder Tablet fernbedienen. Die App ist also im Prinzip ein Ersatz für die mit dem Receiver ausgelieferte NAD Fernbedienung.

 

Weitere Informationen
Hersteller NAD
Eingänge Analog RCA/Cinch, Digital Optisch (Toslink), Digital Koaxial (S/P-DIF), Ethernet, HDMI, RS232, Trigger 12V
Ausgänge Analog RCA/Cinch, HDMI, Subwoofer, Trigger 12 Volt, 6.3 mm Klinke, Kopfhörerbuchse, Pre-Out, Zone 2
Formate Dolby Atmos, DTS:X 7.1.4 decoding
Abtastrate/Auflösung 44,1 KHz, 48 KHz, 88,2 KHz, 96 KHz, 176 KHz, 192 KHz
Leistung (Watt) 60
Anzeigen Text
Multiroom-Fähig Ja
Streamingdienste Amazon Music, Deezer, Bugs, HighResAudio, Napster, Spotify, SoundMachine, Tidal, Qobuz, WiMP
DAC Nein
Empfangsart Internetradio
Besonderheiten 2. Lautsprecherzone
Roon-Ready Ja
weitere technische Daten

• 7 x 60 W Dauerleistung an 8 Ω, alle Kanäle angesteuert
• 110 W Impulsleistung an 8 Ω je Kanal
• MDC-Module AM 230 und VM 130 integriert
• vollständige 4K/60p / 4:4:4 / HDCP 2.2 Unterstützung
• Dolby Vision Bildoptimierung
• 3 HDMI-Eingänge
• 1 HDMI-Ausgang
• 7.1-Hochpegel-Ein- und Ausgänge
• Vorverstärkerausgänge für Höhenkanäle
• 2 optische und 2 koaxiale Digitaleingänge
• USB-Eingang
• 3 analoge Hochpegel-Eingänge
• Ausgang für Zone 2
• Dolby Atmos® und DTS HDTM Master Audio
• BluOS® Netzwerk- und Multiroom Streaming

  • Airplay 2
    • hochauflösende 24 Bit / 192 kHz Audiowiedergabe
    • Dirac Live® Raumkorrektur (light Version, Upgrade optional)
    • 5 individuell programmierbare AV-Voreinstellungen
    • fernbedienbar per Bluetooth® Remote App

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:NAD T 758 V3i

To Top