Ein echtes All-in-One von Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier!

Der brandneue Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier richtet sich bereits optisch an eine Kundenschicht, die wohl vielfach mit den klassischen HiFi-Lösungen und deren traditionellem Formfaktor wenig bis gar nichts anzufangen wissen. So präsentiert sich diese Lösung mit einem überaus eleganten Formfaktor, und zwar einem gebogenen, sehr, sehr schlanken Gehäuse, das sowohl eine horizontale als auch vertikale Aufstellung erlaubt, im zweiten Fall also kaum Platz in Anspruch nimmt. 37,3 cm in der Breite, 20,5 cm in der Tiefe, und lediglich 5 cm in der Höhe misst diese Lösung, selbst wenn sie waagrecht platziert wird, und bringt es auf gerade einmal 1,9 kg. Ein passender Standfuss für die vertikale Aufstellung ist übrigens im Lieferumfang enthalten. Das System weist ein Gehäuse aus Kunststoff sowie Aluminium auf und wird in Weiss sowie Schwarz angeboten, wobei die Front in jedem Fall teils in Silber gefertigt ist, auf der alle Bedienelemente des Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier zu finden sind.

Beim Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier handelt es sich, trotz der außergewöhnlichen Form und der kompakten Abmessungen um ein vollwertiges All-in-One System, das nach Angaben des Herstellers alle relevanten Schnittstellen für die Einbindung verschiedenster Quellen bietet, allen voran etwa einem TV-Gerät, aber auch einem CD-Player usw. Sowohl analoge als auch digitale Schnittstellen sollen hier zur Verfügung stehen, und zwar in Form von Cinchbuchsen-Pärchen auf analoger, und als optische S/PDIF-Schnittstelle auf digitaler Ebene.

Als echtes All-in-One verfügt der Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier natürlich auch über einen integrierten Verstärker, schließlich steckt dies ja bereits in dessen Namen. Auch hier hat sich die englische HiFi-Schmiede etwas besonderes einfallen lassen, und setzt keineswegs auf Class D, sondern vielmehr auf einen besonders hochwertigen rein analog aufgebauten Verstärker in Class A/B, der eine für die Größe durchaus beeindruckende Leistung von immerhin zweimal 50 Watt an Lautsprecher-Systemen mit einer Impedanz von 8 Ohm liefern soll, und damit auch durchaus „ausgewachsene“ Lautsprecher-Systeme problemlos unter Kontrolle hat. Wer dennoch auf kompakte Lautsprecher-Systeme setzt, und dies wird wohl bei der fokussierten Zielgruppe und den primären Einsatzszenarien recht häufig der Fall sein, der findet an der Rückseite des Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier einen Preout, um damit einen aktiven Subwoofer einzubinden, und somit der Wiedergabe nach unten hin nochmals etwas mehr Souveränität zu verleihen.

Auch wenn der Monitor Audio airstream A100 natürlich, wie bereits beschrieben, sehr komfortabel mittels Smartphones und Tablets gesteuert werden kann, gleichgültig, ob nun Apple iOS oder Google Android, ist im Lieferumfang dennoch eine passende Infrarot-Fernbedienung enthalten. Zudem stehen alle relevanten Bedienelemente, wie ebenfalls bereits angeführt, direkt an der Front zur Verfügung.

Besonders interessant ist, dass der Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier direkt ins Netzwerk eingebunden werden kann, im einfachsten Fall natürlich direkt über WiFi, wobei die Entwickler auf Wireless LAN nach IEEE 802.11b/g setzten. Damit fungiert der Monitor Audio airstream A100 Multi-Zone Wireless Integrated Amplifier zunächst als UPnP und dlna-zertifizierter Streaming-Client, kann also unmittelbar auf entsprechende Inhalte im Netzwerk zugreifen, sei es nun auf Daten abgelegt auf einem PC oder Mac, oder einer so genannten NAS, einem Network Attached Storage-System. Hierbei unterstützt der Streaming-Client Audio-Daten in den Formaten MP3, AAC, WMA, Ogg Vorbis, ALAC (Apple Lossless), WAV und FLAC.

Die Steuerung kann hier natürlich am einfachsten mittels entsprechender Apps über Smartphones und Tablets erfolgen, die natürlich ebenfalls auch direkt als Quelle genutzt werden können. Über eine an der Front zu findenden USB-Schnittstelle lassen sich mobile Devices auch mit Strom versorgen, während diese als Quelle bzw. Steuerung dienen, zudem ist darüber auch WiFi Sharing möglich.

Desweiteren unterstützt der Monitor Audio airstream A100 auch das Protokoll Apple AirPlay, sodass Inhalte direkt von einem Apple iPhone, iPad oder einem PC bzw. Mac mit Apple iTunes gestreamt werden können. Dazu ist auch keine Infrastruktur erforderlich, da das System auch Apple AirPlay Direct unterstützt.