KEF Reference Serie 2014

Das Herzstück der neuen Reference bildet die neue Generation von KEFs Uni-Q: Ein kraftvoller 125-mm-Mitteltöner und ein hochmoderner, belüfteter 25-mm- Hochtöner in dessen Zentrum agieren als eine einzige Schallquelle, die den Hörbereich homogen und natürlich ausschallt, ganz ohne Sweetspot. Das Ansprechverhalten des neuen Hochtöners (seine computergestützt optimierte zweiteilige Aluminium-Kalotte ist so verwindungssteif, dass sie über ihren gesamten Hub wie ein Kolben arbeitet) zeigt keine Spur von Resonanz oder Interferenz mit einer in der kritischen 2 kHz-Region deutlich höheren Empfindlichkeit als konventionelle Hochtöner. KEFs 'Tangerine Waveguide' und sein Z-flex-Surround komplettieren den überragenden Schalleindruck.

Der neue 165-mm-Tieftöner ist eine Klasse für sich und ergänzt KEFs neue Uni-Q perfekt. Für das Finetuning der Bässe bietet die Reference clevere, frei definierbare Eingangseinstellungen. Die flexible Anschluss-Technologie, bekannt von KEFs mehrfach preisgekrönter LS50, reduziert Resonanzen im Mitteltonbereich und vermeidet Luftströme, die den Klang verfälschen könnten. Zudem sind die Lautsprecher so im unbeweglichen, akustisch inaktiven Chassis verbaut, dass Beeinträchtigungen des Klangbildes durch unerwünschte Vibrationen, Gehäuseresonanzen und Stehwelleneffekte nahezu ausgeschlossen sind.

Die neuen Reference-Modelle – ein Drei-Wege-Regallautsprecher, zwei hervor- ragende Drei-Wege-Standlautsprecher, ein Drei-Wege-, klanglich abgestimmter Center-Lautsprecher sowie ein leistungsstarker 1.000-Watt-Subwoofer mit zwei Verstärkern – gibt es in drei Holzfurnieren: Deep Piano Black, Luxury Gloss Rosewood und Satin American Walnut. In zwei bestechenden Speziallackierungen – Blue Ice White, an das Blau des ursprünglichen KEF-Logos erinnernd, und Copper Black Aluminium – verbinden die Modelle der Kent-Engineering-and-Foundry-Edition die neueste Reference-Technologie mit einer Ästhetik, die auf raffinierte Weise das glanzvolle Erbe heraufbeschwört.

Das erklärte Ziel der neuen topaktuellen Reference-Serie bleibt unverändert: die reinste und akkurateste Klangreproduktion, um die gesamte emotionale Bandbreite der Originalaufnahme einzufangen.

The Reference – ausgewählte Features

  • Großartige neue Ausführung der KEF Uni-Q-Einpunktschallquelle

  • Brandneue Tieftöner mit großer, belüfteter Magnet-Konstruktion und

    außergewöhnlich leichter Aluminium-Einfassung (mit KEFs ausgeklügelter „Force-Cancelling“-Technologie)