Der Naim CD5si stellt den Einstieg in die Welt hochwertiger CD-Wiedergabe dar. Er vereint klassische Naim-Tugenden wie fantastische Musikalität, herausragende Fertigungsqualität, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort in einem Einstiegsplayer, der des Naim-Logos wahrhaft würdig ist.

Für den Naim CD5si nutzte Naim seine gesamte Erfahrung aus der Entwicklung des Vorgängermodells CD5i und der Spitzenplayer von Naim. So entstammen die schwenkbare CD-Lade und die Aufhängung für das hochwertige Laufwerk dem CDX2. Zusammen mit einem extrem leichten CD-Puck sorgt die Aufhängung dafür, dass die CD möglichst vibrationsarm und gleichmäßig läuft und der Laser die digitalen Daten störungsfrei auslesen kann.

Das aus Zink-Magnesium-Guss und extrudiertem Aluminium gefertigte Gehäuse mit Antivibrationsfüßen dient als stabile Basis für die gesamte Elektronik und schützt diese vor mechanischen Schwingungen, die den Klang beeinträchtigen könnten.

Der CD5si besitzt neben den bewährten DIN-Anschlüssen auch Cinchbuchsen, dank deren er sich problemlos an Verstärker anderer Hersteller anschließen lässt.

Sämtliche Bedien- und Schnittstellenfunktionen werden von einem Mikroprozessor mit Naim-eigener Software gesteuert, was für die Wiedergabequalität von großer Bedeutung ist. Die Benutzerschnittstelle ist ausgesprochen bedienerfreundlich und bietet Extra-Features wie „Display Off“ (was die Klangqualität weiter steigert) und „Program Cancel“ zum Überspringen von nicht gewünschten Titeln.

Der Naim CD5si macht Naim-Qualitäten wie natürliche Wiedergabe und Zuverlässigkeit einem noch größeren Kreis von Musikliebhabern zugänglich.

Testbericht Stereo 11/2013

 

Naim CD5si kaufen

Naim CD5si Preis


Der Naim CD5 XS ist ein vielseitig einsetzbarer CD-Spieler, der sich durch die Ergänzung mit einem externen Netzteil einfach, aber wirkungsvoll aufwerten lässt. Er harmoniert perfekt mit dem Vollverstärker NAIT XS 2, aber auch mit höherwertigen Komponenten wie der Vorstufe NAC 152 XS und der Endstufe NAP 155 XS.

Die schwenkbare CD-Lade und die Aufhängung für das hochwertige Philips-Laufwerk entstammen dem CDX2. Zusammen mit einem extrem leichten CD-Puck sorgt die Aufhängung dafür, dass die CD möglichst vibrationsarm und gleichmäßig läuft und der Laser die digitalen Daten störungsfrei auslesen kann.

Bei Verwendung eines zusätzlichen Netzteils wie des FlatCap XS speist dieses die Analogsektion, während das an sich schon hochwertige integrierte Netzteil des CD5 XS den Digitalbereich und das Displayboard versorgt.

Der Naim CD5 XS bietet die Möglichkeit, zwischen den von Naim bevorzugten DIN-Anschlüssen oder den üblicheren Cinchanschlüssen zu wählen. Neben den Analogausgängen steht am CD5 XS außerdem ein Digitalausgang zur Verfügung. Bei Verwendung eines Analogausgangs wird der Digitalausgang deaktiviert, um Störeinflüssen vorzubeugen.

Das hochwertige Gehäuse mit Antivibrationsfüßen dient als stabile Basis für die gesamte Elektronik und schützt diese vor mechanischen Schwingungen, die den Klang beeinträchtigen könnten.

Sämtliche Bedien- und Schnittstellenfunktionen werden von einem Mikroprozessor mit Naim-eigener Software gesteuert, was für die Wiedergabequalität von großer Bedeutung ist. Die Benutzerschnittstelle ist ausgesprochen bedienerfreundlich und bietet Extra-Features wie „Display Off“ (was die Klangqualität weiter steigert) und „Program Cancel“ zum Überspringen von nicht gewünschten Titeln.

Der CD5 XS ist ein außergewöhnlich flexibler CD-Spieler, der sowohl in Einsteigeranlagen als auch in höherwertigen Kombinationen durch Natürlichkeit und Musikalität glänzt.

 

Naim CD5xs kaufen

Naim CD5xs Preis

Der Naim CDX2 ist einer der besten Player in seiner Klasse – wenn nicht sogar der Beste. Als Stand-alone-Gerät stellt er den Einstieg in die Reference Series dar, und in Verbindung mit dem optionalen Netzteil XPS oder 555 PS reicht er an die besten Player der Welt heran. Der CDX2 spielt Musik mit glaubhafter Natürlichkeit und vereint die packende Musikalität hochwertiger Analogquellen mit Verlässlichkeit und Bedienkomfort.

Die Laufwerksaufhängung des Naim CDX2 und ein extrem leichter magnetischer CD-Puck sorgen dafür, dass die CD möglichst vibrationsarm und gleichmäßig läuft und der Laser die digitalen Daten störungsfrei auslesen kann. Das Gewicht der manuell zu bedienenden Frontlade wurde mit höchster Sorgfalt berechnet, um mechanische Stabilität und Isolierung von Vibrationen zu gewährleisten. Die Bedienung dieser CD-Lade ist anfänglich vielleicht ungewohnt, macht aber durchaus Spaß!

Zur Erhaltung der Klangqualität wurden die Signalpfade zwischen den wichtigsten Komponenten so kurz wie möglich gehalten. Nach dem achtfachen Oversampling wird das Signal an ein Paar 24-Bit-D/A-Wandler der Firma Burr Brown weitergeleitet. Ein eigener optimierter Haupttaktgeber überwacht alle wichtigen Digitalfunktionen und verhindert dank seiner Konfiguration sogenannten Jitter (klangschädigende Abweichungen vom vorgegebenen Zeittakt), während ein siebenpoliges Analogfilter am Ausgang der D/A-Wandler eventuell auftretende Störsignale beseitigt. Die Wandler besitzen außerdem eine HDCD-Funktion, die jedoch nur dann aktiviert wird, wenn entsprechend kodierte CDs abgespielt werden.

Die wichtigsten Steuerfunktionen überwacht ein Mikroprozessor, der mit Naim-eigener Software läuft. Diese maßgeschneiderte Lösung hat den Vorteil, dass jede Funktion des Mikroprozessors hundertprozentig auf die Vorstellungen der Naim-Entwickler abgestimmt ist. Beispielsweise gleicht der Prozessor alle Laufwerksparameter jedes Mal neu ab, wenn eine CD eingelegt wird.

Der Naim CDX2 wird von einer doppelt geregelten Stromversorgung gespeist, wobei allein für die Hauptplatine 20 rauscharme Spannungsregler zuständig sind. Auch das Servo-Board und das Display-Board verfügen über eigene Regler.

Die optionalen externen Netzteile XPS und 555 PS sind extrem rauscharm und machen die klanglichen Vorteile hochwertiger Stromversorgungen noch deutlicher. Naims Entwicklungsarbeit hat zweifelsfrei bewiesen, dass die Trennung des Netzteils vom CD-Spieler klanglich die beste Lösung bietet.

Der Naim CDX2 besitzt einen RC5-Eingang und kann außerdem für die Verwendung eines RS-232-Anschlusses aufgerüstet werden, was die Integration des CD-Spielers in komplexe Heiminstallationen erlaubt. Der CDX2 bietet die Möglichkeit, zwischen den von Naim bevorzugten DIN-Anschlüssen oder den üblicheren Cinchanschlüssen zu wählen. Neben den Analogausgängen steht am CDX2 außerdem ein Digitalausgang zur Verfügung. Bei Verwendung eines Analogausgangs wird der Digitalausgang deaktiviert, um Störeinflüssen vorzubeugen.

Das hochwertige und elegante Aluminiumgehäuse mit Antivibrationsfüßen dient als stabile Basis für die gesamte Elektronik und schützt diese vor mechanischen Schwingungen, die den Klang beeinträchtigen könnten.

Aufgrund seiner unkomplizierten Funktionsweise ist der CDX2 ausgesprochen bedienerfreundlich. Dennoch bietet er einige Extra-Features, beispielsweise „Display Off“ (was die Klangqualität weiter steigert) und „Program Cancel“ zum Überspringen unerwünschter Titel.

Der CD-Spieler CDX2 ist ein erstklassiges Beispiel für die Ausbaufähigkeit von Naim-Anlagen. Er kann als Stand-alone-Gerät betrieben werden, wird aber durch die Ergänzung mit dem externen Netzteil XPS oder 555 PS deutlich aufgewertet.

 

Naim CDX2 kaufen

Naim CDX2 Preis

Naim CD555

Naims Referenz-Player ist das Ergebnis langjähriger Entwicklungsarbeit, die nicht immer mit der Tradition der Ingenieurskunst konform ging, sondern althergebrachte Lösungen hinterfragte und sich oft auf ungewöhnliche Ideen stützte. Der Naim CD555 ist die perfekte Verkörperung des Naim-Credos, denn er verleiht jeder Art von Musik erstaunliche Lebendigkeit und Authentizität – und das auf einem bislang unerreichten Niveau. Fragen nach dem Für und Wider des Tonträgerformats lösen sich mit ihm in Luft auf.

Der CD555 ist ein Toplader mit motorgetriebenem Deckel. Die CD wird ähnlich wie eine Schallplatte von Hand aufgelegt und mithilfe eines extrem leichten magnetischen CD-Pucks fixiert, damit sie möglichst vibrationsarm und gleichmäßig läuft.

Zum korrekten Auslesen, Dekodieren und Konvertieren aller Daten, die auf einer CD gespeichert sind, bedarf es einer äußerst störungsarmen elektronischen und mechanischen Umgebung. Um klangschädigende Vibrationen zu minimieren, kommen beim CD555 gleich drei Subchassis zum Einsatz. Das erste entkoppelt die CD-Lade mithilfe einer aufwändigen Blattfederkonstruktion vom Gehäuse des CD-Spielers. Die hohe Masse der aus einem Stück gefrästen CD-Lade erhöht die Wirksamkeit dieses Systems.

Die Platinen der Analog- und Digitalschaltungen sind ebenfalls jeweils auf einem eigenen Subchassis mit Spiralfedern gelagert. Das Resonanzverhalten dieser beiden Subchassis wird mithilfe von schweren Messingplatten optimiert.

Die 24-Bit-D/A-Wandler von Burr Brown sind in einer abgeschirmten Kammer untergebracht. Dies trägt nicht nur dazu bei, Jitter (klangschädigende Abweichungen vom vorgegebenen Zeittakt) zu reduzieren, sondern schützt auch die Wandler vor den in CD-Spielern auftretenden elektrischen und magnetischen Feldern. Die Wandler besitzen außerdem eine HDCD-Funktion, die jedoch nur dann aktiviert wird, wenn entsprechend kodierte CDs abgespielt werden.

Die wichtigsten Steuerfunktionen überwacht ein Mikroprozessor, der mit Naim-eigener Software läuft. Diese maßgeschneiderte Lösung hat den Vorteil, dass jede Funktion des Mikroprozessors hundertprozentig auf die Vorstellungen der Naim-Entwickler abgestimmt ist. Beispielsweise gleicht der Prozessor alle Laufwerksparameter jedes Mal neu ab, wenn eine CD eingelegt wird.

Der Naim CD555 wird von einem hochwertigen externen Netzteil, dem CD555PS, gespeist. Das CD555PS ist eine Weiterentwicklung bewährter Naim-Konstruktionen wie des XPS, besitzt jedoch einen größeren Transformator und eine höhere Zahl an Spannungsreglern. Das Netzteil ist durch zwei Burndy-Kabel mit dem Laufwerk verbunden. Eines der Kabel versorgt die Analogsektion und das andere die Digitalsektion, wodurch einer Beeinträchtigung der empfindlichen Signale vorgebeugt wird.

Der CD555 besitzt einen RC5-Eingang und kann außerdem für die Verwendung eines RS-232-Anschlusses aufgerüstet werden, was die Integration des CD-Spielers in komplexe Heiminstallationen erlaubt. Der CD555 bietet außerdem die Möglichkeit, zwischen den von Naim bevorzugten DIN-Anschlüssen und den üblicheren Cinchanschlüssen zu wählen. Zum Lieferumfang des Referenz-Players gehören das hochwertige Signalkabel Hi-Line, das Netzkabel Power-Line und die Fernbedienung R-Com.

Aufgrund seiner unkomplizierten Funktionsweise ist der CD555 ausgesprochen bedienerfreundlich. Dennoch bietet er einige Extra-Features, beispielsweise „Display Off“ (was die Klangqualität weiter steigert) und „Program Cancel“ zum Überspringen unerwünschter Titel.

Die damalige Referenz, den CDS3, zu übertreffen war keine leichte Aufgabe. Doch die gesammelte Erfahrung aus fast fünfzehn Jahren Entwicklungsarbeit hat Naim zum Ziel geführt: Die Wiedergabequalität des Naim CD555 halten wir für die Beste, die man mit CD-Technik erreichen kann.